Wir, die Familie Geiger, leben im wunderschönen Bayrischen Wald, direkt beim Großen Arber.

In unserer nicht ganz dreitausend Seelen großen Gemeinde ist es ein Traum für die Hunde:

Wiesen, Felder, Wald und der Große Regen machen jeden Spaziergang zu einem kleinen Abenteuer.

Trotz der ländlichen Umgebung ist es uns dennoch wichtig, dass unsere Hunde auch das Stadtleben, Bahn fahren und andere Umwelteinflüsse kennen lernen, sodass "Shoppingtouren" nach Straubing oder Regensburg keine Seltenheit sind.

 

Unsere Zuchtphilosophie:

Unsere Hündinnen sind für uns nicht nur Haustiere, sondern vollwertige Familienmitglieder.

Wir halten nichts davon, den maximalen Profit aus einer Zuchthündin zu schlagen, jedes Jahr einen Wurf mit ihr zu haben oder mehrere Würfe gleichzeitig auf zu ziehen. Unsere Hündinnen gehen frühstens um den 3. Geburtstag in die Zucht und haben nicht mehr als zwei Würfe.

 

Wenn wir uns nach langer Planung für eine Verpaarung entscheiden, dann widmen wir uns dieser mit allen verfügbaren Ressourcen und stecken die volle Energie in die Aufzucht der Welpen.

 

Wir planen nur dann alle paar Jahre einen Wurf, wenn wir aktiv beabsichtigen, einen Welpen selbst direkt in unserer Familie zu behalten oder einen in den ganz nahen Verwandtenkreis zu geben.

 

Für uns sind unsere Hunde die täglichen Begleiter, unsere Freunde für´s Leben!